Die Herrschaft der Dailamiten

Die Region von Dailam ist vielleicht weniger unbekannt als ihre Einwohner. Dailam selbst läßt zunächst an einen kleinen Bezirk von Dailam denken: An Gilan südlich der Stadt von Lahidjan gelegen: obwohl dieser Bezirk (1) nichts als ein Rest ist, oder sogar an eine Kolonie vom alten Dailam.

von Vladimir Minorsky

Die Region von Dailam ist vielleicht weniger unbekannt als ihre Einwohner. Dailam selbst läßt zunächst an einen kleinen Bezirk von Dailam denken: An Gilan südlich der Stadt von Lahidjan gelegen: obwohl dieser Bezirk (1) nichts als ein Rest ist, oder sogar an eine Kolonie vom alten Dailam. Als die Dailamiten erschienen, beginnt ihre Rolle in der Geschichte von Persien. Mit Sicherheit aber nur seit sehr kurzer Zeit an die Öffentlichkeit getreten wegen der Arbeit des Ibn Miskawaih, Historiker von der Dynastie Buyide (2).

Die persische Wiedergeburt, die unter dem Schutz der Samaniden (875–999) extrem operierte, ist Persien, welche die nachfolgenden Generationen des okzidentalischen Persiens verfinsterte. Man konnte sicherlich nicht die Wichtigkeit der Dynastie Buyide ignorieren, aber seine Linien mit dem dailamitischen Element, die verlassen wurden und seine prinzipielle Unterstützung bildeten, hatten es nicht genügend klargestellt.

Das iranische Gericht, das zwischen 938 und 1055 seinen Einfluß über den ausgedehnten Platz vom Indischen Ozean bis Syrien ausübte, verdient unsere Beachtung. Während dieser ethnischen Base suchen wir, um zu zeigen, daß während fast mehr als 100 Jahren, die Dailamiten die Fahnenträger des Iranischen im ganzen Iran waren, das sich im Westen von großen unbewohnten Zentralen befindet.

ẓêde / more »

 

Die Region von Dailam ist vielleicht weniger unbekannt als ihre Einwohner. Dailam selbst läßt zunächst an einen kleinen Bezirk von Dailam denken: An Gilan südlich der Stadt von Lahidjan gelegen: obwohl dieser Bezirk (1) nichts als ein Rest ist, oder sogar an eine Kolonie vom alten Dailam.

von Vladimir Minorsky

Die Region von Dailam ist vielleicht weniger unbekannt als ihre Einwohner. Dailam selbst läßt zunächst an einen kleinen Bezirk von Dailam denken: An Gilan südlich der Stadt von Lahidjan gelegen: obwohl dieser Bezirk (1) nichts als ein Rest ist, oder sogar an eine Kolonie vom alten Dailam. Als die Dailamiten erschienen, beginnt ihre Rolle in der Geschichte von Persien. Mit Sicherheit aber nur seit sehr kurzer Zeit an die Öffentlichkeit getreten wegen der Arbeit des Ibn Miskawaih, Historiker von der Dynastie Buyide (2).

Die persische Wiedergeburt, die unter dem Schutz der Samaniden (875–999) extrem operierte, ist Persien, welche die nachfolgenden Generationen des okzidentalischen Persiens verfinsterte. Man konnte sicherlich nicht die Wichtigkeit der Dynastie Buyide ignorieren, aber seine Linien mit dem dailamitischen Element, die verlassen wurden und seine prinzipielle Unterstützung bildeten, hatten es nicht genügend klargestellt.

Das iranische Gericht, das zwischen 938 und 1055 seinen Einfluß über den ausgedehnten Platz vom Indischen Ozean bis Syrien ausübte, verdient unsere Beachtung. Während dieser ethnischen Base suchen wir, um zu zeigen, daß während fast mehr als 100 Jahren, die Dailamiten die Fahnenträger des Iranischen im ganzen Iran waren, das sich im Westen von großen unbewohnten Zentralen befindet.

ẓêde / more »

 

Related posts

error: Content is protected !!